Tag Archives: Lovebirds

Vor kurzem hatte ich ganz lieben Besuch aus Karlsruhe. Meine liebste Kollegin, Sabrina, von SG-Photography hat mich mit ihrem Mann in Köln besucht. Mit dabei war ihr süsser kugelrunder Babybauch. Wir freuten uns im Vorfeld schon ganz arg, da wir leider nicht oft die Möglichkeit haben uns zu sehen. Entfernungen können manchmal doof sein. Natürlich war ich völlig hin und weg, da ich sie (mit dem süssen Bauch) und  „ihrem Mann“ fotografieren wollte. Und auch ein wenig stolz, da ihr Mann etwas kamerascheu ist. #kicher #ganzschönlustigmitdenmännern

Ein Tag vor dem Shooting trafen wir uns natürlich schon auf einen Kaffee und hier konnten wir Flo super überzeugen, dass es doch „gar nicht so sehr schlimm“ ist vor der Kamera. Wichtig war ihm an erster Stelle, dass die Bilder nicht „so“ sehr gestellt sind. Auf gestellte Fotos kann man natürlich nicht immer „ganz“ verzichten sag ich auch immer zu meinen Brautpaaren. Ein paar Hinweise und Anregungen, ein paar selbst gezeigte Posen – quasi ein paar Hilfestellungen – sind immer wichtig. Schon alleine deshalb, damit man sich vor der Kamera wohlfühlen kann. Sabrina war auch mit dabei und ich persönlich fand “ er muss doch vorher geübt haben“ denn er war einfach perfekt!

Eine tolle Location wie die Wahner Heide und den damit verbundenen „Urlaubs-Flair“ runden ein schönes Shooting dann noch ab. Das Sahnehäubchen im Prinzip.

Selbst den Namen von dem kleinen, der im Moment noch im Bauch wohnt, konnte Flo in Windeseile in einem Baum verewigen ! Solche Erinnerungen sind unbezahlbar.

So jetzt schaut aber mal selbst. Meine Lovebirds zu Dritt …

 

tausendschoenphotographie9tausendschoen photographie-1884tausendschoen photographie-1892tausendschoen photographie-189920150811-_K1A6717tausendschoen photographie--17tausendschoen photographie--27tausendschoen photographie--20tausendschoen photographie--18tausendschoen photographie--220150811-_K1A6740tausendschoen photographie--22tausendschoen photographie--19tausendschoen photographie--2120150811-_K1A6718tausendschoen photographie--26tausendschoen photographie--24tausendschoen photographie--25tausendschoen photographie--23tausendschoen photographie--3tausendschoenphotographie14tausendschoen photographie-2030tausendschoenphotographie5tausendschoen photographie--4tausendschoen photographie-203520150811-_K1A6755tausendschoenphotographie6tausendschoen photographie-2062tausendschoen photographie-2063tausendschoen photographie-2260tausendschoen photographie-2178tausendschoen photographie--13tausendschoenphotographietausendschoen photographie--14tausendschoen photographie--16tausendschoenphotographie4tausendschoen photographie-6715tausendschoen photographie-2207tausendschoenphotographie220150811-_K1A6749tausendschoen photographie-2214tausendschoenphotographie1020150811-_K1A6752tausendschoen photographie-1946tausendschoen photographie-1973tausendschoen photographie-1976tausendschoenphotographie8tausendschoen photographie-1958tausendschoen photographie-tausendschoenphotographie7tausendschoen photographie-1992tausendschoen photographie-1970tausendschoen photographie-1912tausendschoen photographie-6792tausendschoenphotographie13tausendschoen photographie--5tausendschoen photographie--6tausendschoen photographie--7tausendschoen photographie--920150811-_K1A6757tausendschoen photographie--10tausendschoen photographie-2147tausendschoen photographie-2149tausendschoenphotographie12tausendschoen photographie-2151tausendschoen photographie-2165tausendschoen photographie--28Tausend Dank an Euch DREI !!

Ich zähle die Tage bis der „kleine Mann“ endlich da ist <3

Lovebird Shooting in der Natur? Schreibt mich an!

Genau erklären kann ich es Euch gar nicht, warum ich Sylt so liebe.

Aber ich musste nur ein einziges Mal auf die Insel reisen um es zu wissen. Nicht nur, dass ich die Fahrt dorthin jedes Mal eine spannende Sache finde (aufgrund des Reisezuges), sondern auch, weil die Insel einfach sehr viel zu bieten hat und trotzdem die perfekte Portion „Ruhe“ bringt.

Sylvester habe ich dort schon gefeiert, meinen Geburtstag im April, und egal welche Jahreszeit, es war immer toll!

Dieses Jahr hatte ich ganz viel Lust ein Paar dort zu fotografieren. Auf meine Ausschreibung meldeten sich dann Sarina und Michi.

Ich war gleich ganz verliebt in die Zwei! Nicht nur, weil Sarina so glücklich lächelte oder weil Michi so tolle Locken hat! Sie kamen obendrauf auch noch aus der Schweiz.

Wer es noch nicht weiss: Ich liebe die Schweiz, obwohl ich noch nie dort war 🙂

Und es sollte eigentlich auch dieses Jahr in die Schweiz reisen. Leider ist die Schweiz aber sehr gross und man kann nicht „mal eben“ im Internet einen schönen Ort für seinen Urlaub finden.

Also entschieden wir uns wieder für Sylt. Deshalb fand ich es sehr sehr lustig, dass ich dann auf Sylt ein Paar aus der Schweiz fotografieren durfte.

Den Schweizer Dialekt mag ich ja unglaublich gern. Aber einige Male musste ich doch nachfragen 🙂

Wir fuhren für die Fotos nach List. List ist die nördlichste Gemeinde Deutschlands.  Oben in List, am Ellebogen kann man ganz einfach abschalten und die Seele baumeln lassen. Dort findet man Ruhe und Stille. Endlose Strandspaziergänge, Hasen beobachten, Schafe zählen, am Strand einschlafen, vor Glück in die Luft springen, Muscheln sammeln, Seehunde beim Spielen beobachten und und … oder ……ein Shooting ohne Zuschauer 🙂

Das Wetter kann man sich bekanntlich beim Shooting auch nie aussuchen. Natürlich hätte ich gerne ganz viel Sonne gehabt. Und natürlich habe ich mich an diesem Tag extra mit dem Paar in den Abendstunden getroffen (für Gegenlichtaufnahmen). Und natürlich hätte ich gerne romantische Sonnenuntergangsbilder gehabt. Aber so ist es in der Fotografie! Aber irgendwie, finde ich jetzt, das es nicht passender hätte sein können.

Somit standen wir als nun am nördlichsten Punkt von Deutschland, ohne Sonne! Aber ich hatte zwar Lovebirds auf Sylt, die verliebter nicht hätten sein können! Sie standen zum ersten Mal vor der Kamera und ich fand sie haben es wunderbar gemacht, was meint Ihr?
tausendschoen photographie-86tausendschoen photographie-1tausendschoen photographie-3tausendschoen photographie-4tausendschoen photographie-81tausendschoen photographie-2tausendschoen photographie-13tausendschoen photographie-5tausendschoenphotographie4tausendschoen photographie-6tausendschoen photographie-9tausendschoen photographie-10tausendschoen photographie-12tausendschoen photographie-24tausendschoen photographie-82tausendschoen photographie-11tausendschoen photographie-206tausendschoen photographie-14tausendschoen photographie-15tausendschoen photographie-17tausendschoen photographie-20tausendschoen photographie-22tausendschoen photographie-23tausendschoen photographie-21tausendschoen photographie-18tausendschoen photographie-19tausendschoen photographie-83tausendschoen photographie-33tausendschoen photographie-29tausendschoen photographie-30tausendschoen photographie-28tausendschoen photographie-35tausendschoen photographie-31tausendschoen photographie-36tausendschoen photographie-34tausendschoen photographie-32tausendschoenphotographie5tausendschoen photographie-8600tausendschoenphotographie7tausendschoen photographie-48tausendschoen photographie-52tausendschoen photographie-46tausendschoen photographie-47tausendschoen photographie-201tausendschoen photographie-37tausendschoen photographie-40tausendschoen photographie-42tausendschoen photographie-45
tausendschoen photographie-39tausendschoen photographie-53tausendschoen photographie-50tausendschoen photographie-207tausendschoen photographie-51tausendschoen photographie-88tausendschoen photographie-202tausendschoen photographie-204tausendschoen photographie-60tausendschoen photographie-68tausendschoenphotographiecollage2tausendschoen photographie-54tausendschoen photographie-75tausendschoenphotographiecollage3tausendschoen photographie-58tausendschoenphotographiecollage1tausendschoen photographie-55tausendschoen photographie-56tausendschoen photographie-59tausendschoen photographie-61tausendschoen photographie-62tausendschoen photographie-63tausendschoen photographie-64tausendschoen photographie-57

Tausend Dank an Sarina und Michi !

In dem Beitrag habe ich auch ein paar Bilder von anderen Stellen in Sylt genutzt. Nicht das sich ein Sylt-Kenner wundert.

Unter anderem sind 3 Leuchttürme dabei, und das Kliff in Kampen (rote Kliff)

Wenn Ihr Interesse an einem Shooting mit mir habt, schreibt mir!

Gerne auch auf Sylt 🙂