°°°DIY -die Strohcouch-°°°

DIY Couch aus Stroh

Chillen, entspannen, relaxen…all das gehört auch zu einer romantischen Sommerhochzeit. Besonders gut eignen sich hierfür einfache Sitzgelegenheiten aus Stroh. Mit unserem DIY für eine Couch aus Stroh könnt Ihr ganz einfach schöne Sitzgelegenheiten zaubern.

Was braucht ihr und wo bekommt man die Dinge :

2 Strohballen rechteckig, bekommt man einem Geschäft für Tierfutterbedarf
Motorsäge
Stichsäge
2 Massivholzplatten ( 20 x 60 cm) aus dem Baumarkt
Schleifpapier
Bordürenband aus einem Handarbeitsgeschäft

Was kostet mich das ?

Strohballen € 12,00
Bordüre € 5,00
Massivholzplatten € 2,00

tausendschoen photographie-8484

Die beiden Holzplatten mit der Sticksäge keilförmig zuschneiden und die Ränder mit Schmiergelpapier abschleifen.
Mithilfe der Motorsäge je ein ca. 50 cm grosses und tiefes Loch an die Seite jedes Strohballens sägen.

tausendschoen photographie-8438tausendschoen photographie-8440tausendschoen photographie-8439tausendschoenphotographie27tausendschoen photographie-8429tausendschoen photographie-8445tausendschoen photographie-8466Die Holzplatten je Strohballen in die Löcher stecken und festdrücken.

Die beiden Strohballen nebeneinander setzen und mit der Bordüre versehen. Das Ende der Bordüre kann man mithilfe eines Stiftes am hinteren Teil des Ballens in das Stroh stecken,

so dass unschönes Ende mehr zu sehen ist.

tausendschoen photographie-8515tausendschoen photographie-8456tausendschoen photographie-8457tausendschoen photographie-8460

Strohballen mit Tüchern, Deckchen etc. dekorieren.

tausendschoen photographie-8508tausendschoen photographie-8480tausendschoen photographie-8472tausendschoenphotographie30

Tipp :

Um dem Ganzen einen Farbtupfer zu geben, kann man die Massivholzplatten auch noch in einer beliebigen Farbe einsprühen. Hier darauf achten, dass die Farbe wasserfest ist.

Your email is never published or shared. Required fields are marked *

*

*